Datenschutzerklärung

Open Yachting Associaton e.V.

Datenschutzerklärung nach der DSGVO

1. Geltungsbereich

Diese Erklärung klärt Sie als Nutzer unserer Webseite über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Open Yachting Associaton e.V. – OYA e.V. –  auf.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und nicht lückenlos vor dem Zugriff durch Dritte geschützt werden kann.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich in der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

2. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:
Open Yachting Associaton e.V.
Vorsitzender: Mario Kirsch
Flurstraße 43, 66440 Blieskastel
E-Mail: info@openyachting.de
Website: www.openyachting.de

  1. Personenbezogene Daten

Unter personenbezogene Daten fallen Daten, über die Sie identifiziert werden können oder identifizierbar sind, z.B. Ihre Adressdaten, Telekommunikationsdaten, aber auch Daten, die automatisch bei Ihrem Website-Besuch erfasst werden, wie z.B. Ihre IP-Adresse.

  1. Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur im Rahmen unseres Vereinszwecks und soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie zur Vorbereitung und Durchführung unserer Sportveranstaltungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Betroffenen. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Bei der Kontaktaufnahme mit der Open Yachitng Association e.V. (z.B. per E-Mail) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, gespeichert.

5. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.
Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.
Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Verein unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.
Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.
Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Vereins oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  1. Zugriffsdaten/Server-Logfiles

Der Provider der Open Yachting Association e.V.:

Maschinenraum.Hosting,Stefan Moget, Großherzog-Friedrich-Straße 73, 66111 Saarbrücken, service@maschinenraum.hosting.de erhebt Daten über jeden Zugriff auf diese Internetseite (sogenannt Server-Logfiles).

Zu diesen Zugriffsdaten gehören:

Name der aufgerufenen Internetseite, Datei, Datum und Uhrzeit des Aufrufs, übertragene Datenmenge, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Nutzers, die Internetadresse der zuvor besuchten Internetsseite,IP-Adresse und der anfragende Provider.

Diese Logfiles werden nach 3 Monaten gelöscht.

Die Open Yachting Association e.V. verwendet die Protokolldaten nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung der Internetseite. Die OYA e.V. behält sich jedoch vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.